Zeitraum
  • aktuell
  • Archiv: 2019
  • Archiv: 2018
  • Archiv: 2017
  • Archiv: 2016
  • Archiv: 2015
  • Archiv: 2014
  • Archiv: 2013
  • Archiv: 2012
Brigid Sonne
Online-Workshop
 
Perlenpentagramm
 
mit Cassandra
 
Priestess Council
 
Ihr Seminar in der Sternschnuppe
 
Einfach per Post, Online oder Telefon Kontakt aufnehmen:
 
Haus Sternschnuppe
Dorfstrasse 1
25557 Oldenbüttel
 
Tel: 04872-967784
 
Newsletter Abo
 
Emailadresse
 
 
Suche
 
 

Qigong nach den Fünf Elementen
13.03.2016

Baum Alex

Die Qigongübungen in diesesm Seminarzyklus sind auf die fünf Elemente des Jahreskreises und den weiblichen Körper abgestimmt. Grundlage ist die Fünf Elemente Lehre der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM). Die Seminare finden im Rahmen einer achtsamen Atmosphäre statt. Eine Teilnahme an einzelnen Seminaren oder am gesamten Zyklus ist möglich.

Die Teinehmerinnen haben in diesen Seminaren die Möglichkeit, mit Qigong

~ ihre weiblichen Kräfte zu stärken
~ die fünf Yin-Organe und die weiblichen Organe im Bezug auf
   hierzu gehörende Themen zu stärken und nähren
~ in die Stille einzutauchen
~ Freude an Bewegung und Ausdruck zu erfahren

Qigong nach den fünf Elementen – Element Holz
am 13. März:

In diesem Seminar haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, die fünf Elemente in sich mit stillen und bewegten Qigongübungen zu stärken. Ganz besonders widmen wir uns dem Element Holz, welches zum Frühjahr gehört. Das Frühjahr ist die Zeit des Wachstums und der Entfaltung kreativer Energie. Die Vision, die im Samen entstand, als dieser im tiefen Winter in der Erde lag, wird mit der frischen Frühlingsenergie ins Leben gerufen. So geschieht es in der Natur, die unser Vorbild in der Fünf Elemente Lehre ist.
Dem Element Holz sind unsere Emotionen zugeordnet. Durch Qigong haben wir die Möglichkeit unseren Emotionen sanft näher zu kommen. Die Leber und die Gallenblase sind unsere Holz-Organe. Weitere Themen des Holzes sind das Frauenblut und die Menstruation. Die Gebärmutter ist in der Traditionell Chinesischen Medizin das „Meer des Blutes“ oder auch der „Palast des Kindes“. Das Energiezentrum, indem sie sich befindet wird auch „Drachin-Palast des Nordmeeres“ genannt. An der Bildung des Blutes und für dessen harmonischen Fluß sind mehrere Organe beteiligt, die wir ebenfalls mit unseren Übungen stärken.
In diesem Seminar sind sowohl Frauen, die neugierig darauf sind, Qigong einmal kennen zu lernen als auch schon länger Praktizierende Frauen herzlich willkommen!

Seminarzyklus 2016:

Wasser am 3. Januar
Holz am 13. März
Feuer am 12. Juni
Erde am 17. Juli
Metall am 6. November

Kosten:

85,- Euro pro Einzelseminar
(incl. Mittagessen, Getränke, Snacks)

375,- Euro für den gesamten Zyklus
(incl. Mittagessen, Getränke, Snacks)

Seminarzeit:

11.00-18.00, Ankunft ab 10.30 Uhr

Qigong:

Qigong ist eine Bewegungs- und Heilkunst aus China und Bestandteil der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM). Durch Qigong ist es möglich, die körperliche Beweglichkeit zu erhalten und zu verbessern. Die Atmung kann während des Praktizierens tiefer und langsamer werden und der Geist sich beruhigen. Die Übungen wirken harmonisierend auf den Fluß der Lebensnergie „Qi“. Qigong trägt zur Lebensfreude bei und ist eine liebevolle Selbstzuwendung. Selbsheilungskräfte können hierbei aktiviert werden. Das regelmäßige Üben kann persönliche Prozesse in Gang setzen und sanft unterstützen. Qigongübungen können im Stehen, Sitzen oder Liegen praktiziert werden.

 

Qigong nach den fünf Elementen:

Die fünf Elemente sind Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall. Diesen Elementen sind auch unter anderen die Jahreszeiten, unsere Organe, Emotionen, Farben und geistige Aspekte zugeordnet. Zu jedem Element gibt es stärkende Qigongübungen.

Sie entfalten ihre der Jahreszeit entsprechende Wirkung besonders kraftvoll, wenn sie während dieser Jahreszeit   praktiziert werden. 

zurück zu den Sternschnuppen-Termine